NERUDA AUF DER JAGD NACH DEM DRITTEN SIEG IM DRITTEN TESTSPIEL

Morgen, am Donnerstag, den 28. September um 21 Uhr – wenige Wochen vor Meisterschaftsbeginn – sind die Mädels von Coach Samec bei Argentario Progetto VolLei zu Gast, einer Trientner Mannschaft, die im letzten Jahr bereits drei Spieltage vor Schluss den Aufstieg in die Serie B1 klarmachen konnte.

Die „Argentelle“ von Maurizio Moretti werden zum ersten Mal in der dritthöchsten italienischen Liga antreten. Die Truppe vom letzten Jahr konnte komplett zusammengehalten werden, neu hinzugekommen ist außerdem Giulia Visintini. Die friulische Diagonalangreiferin des Jahrgangs 1995 kommt von einer guten letzten Saison bei San Lazzaro in eben der Serie B1.

Es wird also ein wichtiger Test für die Orange-Blauen, die sich in einem gemeinsamen Training in Pergine mit einer Mannschaft messen, die sie in der Meisterschaft wiedersehen werden. Nach zwei tollen Siegen gegen Alta Valsugana & Progetto VolLei (3:1) und gegen C9 Arco Riva Pregis (3:0) peilen die Mädels von Neruda den dritten Sieg in der Vorbereitung an.

Share Now

Related Post